• cgailer

Workshop Hochsteinhütte – Leader Projekt HERO

Aktualisiert: 24. Sept 2019

HERO steht für Higher Education Region Osttirol und soll junge Menschen ermutigen, selbstbewusst eigene innovative Wege zu gehen und sie in ihrer Persönlichkeit stärken. Als Lernorte wählt man dabei bewusst spezielle Locations und Settings außerhalb der Schulen.

Vom 17. – 19. September 2019 fand der Unterricht für die Schülerinnen der beiden 2. Jahrgänge der HAK plus daher auf der beliebten und gut erreichbaren Hochsteinhütte (2023m) statt. Im Rahmen des Projektes HERO, das von der EU mit Leader-Mitteln gefördert wird, gab es interessante Vorträge, kreative Arbeitsaufträge und viel Bewegung im Freien inklusive Gipfelerlebnis.

Neben Teambuildings- und Outdooraktivitäten fanden Diskussionen über Konfliktmanagement, Marketing, Bergsport und Leadership statt. Mag. Norbert Feldner, Gründer der einzigen alternativen Schule in Osttirol („Schulwerkstatt“), Autor mehrere Bücher und Entwicklungsbegleiter referierte über den Mut, den eigenen Weg zu gehen. In seinem Vortrag über Potenzialentfaltung und echtes Lernen, verflochten mit passenden Liedern im Dialekt, wurden Themen wie Lebendigkeit, Risikobereitschaft, Eigenständigkeit und soziale Intelligenz thematisiert. Miriam Kleinlercher, BA, die an der HAK Lienz mit Auszeichnung maturierte und am MCI International Business & Management studiert, erzählte von ihren mehrmonatigen Auslandaufenthalten in Neuseeland, Finnland und China. Fotos von Work and Travel in Neuseeland und dem Leben und Lernen in Finnland beeindruckten die Teilnehmer sehr.

Die SchülerInnen und BegleitlehrerInnen der HAK plus Klassen bedanken sich herzlich beim Regionsmanagement Osttirol und beim professionellen Team der Hochsteinhütte. (Mag. Martin Rainer)



220 Ansichten

Kontakt

Adresse

fon: 05 09 02 836-100

mail: kontakt@hak-lienz.at

Weidengasse 1

9900 Lienz

© Copyright by BHAK/BHAS Lienz

Impressum/DSGVO