• cgailer

Plakatwettbewerb New O’Lienz von Jazz We Can



Auch in diesem Jahr gab es wieder die Möglichkeit für eine Schule, das Plakat für das New O’Lienz Festival zu gestalten. Damit soll die Jugend auf die Musikrichtung Jazz mit all ihren Facetten (Pop, Swing, Big Band, Funk, …) aufmerksam werden. In diesem Jahr konnte die HAK Lienz intern diesen Wettbewerb veranstalten. Es gab ca. 40 Einreichungen aus den 3. und 4. Klassen. Das notwendige „Know How“ lieferten die Schulfächer OMAI, GDKI und IKT.Für Peter Bergmann von „Jazz We Can“ ist es wichtig, dass ein Plakat für diese Veranstaltung den Jazz einfach und klar symbolisiert. Außerdem sollte es ein kleines Kunstwerk sein, welches man sich auch nach der Veranstaltung gerne zu Hause aufhängt. Für ihn als Auftraggeber war die gebotene Kreativität sehr beeindruckend. Der Siegerentwurf von Florian Hutter aus der HAK 3 a wird umgesetzt und ca. 800 Mal gedruckt. Sein Plakat darf die „New O’Lienz Jazztage“ am 19. Und 20. Juli 2019 bewerben. Auch Uwe Ladstätter von der Stadtgemeinde Lienz zeigte sich begeistert vom Jazz und den Entwürfen. Er betonte die Wichtigkeit der Kreativität und des Gestaltens für die Wirtschaft. „Es wird immer wichtig sein, die Menschen zu erreichen!“ Direktor Pretis freute sich, dass sich stets tolle Talente finden, die ihr Geschick eindrucksvoll unter Beweis stellen. Dabei muss es sich nicht immer um klassische Themen einer kaufmännischen Schule handeln. Kunst und Kultur – wie in diesem Fall – sind immer herzlich willkommen. Platz 2 ging an Victoria Moser. Mit ihrem Farbenspiel will sie auf die Buntheit der Jazzmusik aufmerksam machen. Andreas Müller rückte den Saxophonspieler in den Mittelpunkt und erreichte die dritte Stelle. (Mag. Werner Gatterer)

117 Ansichten

Kontakt

Adresse

fon: 05 09 02 836-100

mail: kontakt@hak-lienz.at

Weidengasse 1

9900 Lienz

© Copyright by BHAK/BHAS Lienz

Impressum/DSGVO