• cgailer

Kennst du die TAL?

So lautete das Motto, unter dem die Schülerinne und Schüler der HAK 3A und 3C den Standort Kienburg (bei Matrei in Osttirol) der Transalpinen Pipeline besuchten. Über 753 Kilometer verläuft die TAL mit einigen Zweigtrassen von Triest in Italien bis ins oberbayerische Ingolstadt. In Österreich deckt die Pipeline 90% des Energiebedarfs ab und seit mehr als 50 Jahren fließen durch die Rohre der TAL täglich rund 100.000 Tonnen Rohöl. Mit modernster Technik wird das Öl in Kienburg mit Hilfe von riesigen Pumpen den Felbertauern hinaufbefördert.

Nach einem kurzen Theorie-Input führten uns die Leiter der Elektrik- und Mechanikabteilung durch die Anlage. Die Bedeutung des Rohöls und der Ölleitung und dass Sicherheit für alle Mitarbeiter oberste Priorität hat, wurden uns nähergebracht und genauestens erklärt. Rund 2,4 Millionen Euro investierte die Transalpine Pipeline in Forschung, Entwicklung und neue Technologien. Nach einer kleinen Stärkung ging es mit einem kleinen Souvenir der TAL wieder zurück nach Lienz. Die Schüler waren begeistert und bedanken sich herzlich für die spannende Exkursion und die vielen neuen Eindrücke.

Marie Obererlacher, 3AK


0 Ansichten

Kontakt

Adresse

fon: 05 09 02 836-100

mail: kontakt@hak-lienz.at

Weidengasse 1

9900 Lienz

© Copyright by BHAK/BHAS Lienz

Impressum/DSGVO