• cgailer

Exkursion IDM

Es war endlich wieder einmal soweit – die 4bk hatte die Möglichkeit, im Rahmen des BW- und BB-Unterrichts ein paar Einblicke in eines der größten Unternehmen Osttirols zu gewinnen. Nachdem uns Frau Brunner aus der Abteilung Human Resources die Firma ein wenig nähergebracht und das Familienunternehmen IDM und die gesamte Pletzergruppe vorgestellt hatte, gab es zur Stärkung eine kleine Jause. Anschließend bekamen wir einen Einblick in die Produktion, von der Lieferung der Teile bis hin zur fertig verpackten und installationsbereiten Wärmepumpe.

Derzeit werden am Standort Matrei im Schichtbetrieb (Früh- und Spätschicht) ca. 15.000 Wärmepumpen jährlich hergestellt. Aufgrund der immer wichtiger werdenden umweltschonenden Erzeugung von Wärme, soll die Kapazität der jährlich produzierten Wärmepumpen auf ungefähr 30.000 erhöht werden.

Im Unternehmen wird viel Wert auf familiäres Arbeitsklima sowie eine herzliche, offene Atmosphäre gelegt. Wertschätzung und Respekt werden dabei besonders großgeschrieben.

Das Unternehmen, welches 1977 gegründet wurde, ist heute durch Markenbotschafter wie z.B. Adi Hütter (Trainer des Bundesligavereins Gladbach) international bekannt. Auch der Tiroler Fußballverein FC Wacker Innsbruck trägt das Logo groß auf der Brust ihrer Trikots. Weiters ist auf den Helmen des russischen Skisprungkaders das Logo von IDM zu erkennen.

Ein besonderer Dank gilt Christina Brunner für die Vorstellung des Unternehmens sowie dem Marketingleiter, Herrn Christian Huter, und dem Technischen Leiter Markus Lienharter für die Führung durch die Produktionshallen.

(Kraler Stefan, Michael Mair, HAK IVb )






151 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen