• cgailer

„Erinnern ist meine Pflicht“

„Erinnern ist meine Pflicht“ – Dieses Motto treibt Frau Ingrid Portenschlager, Zeitzeugin der 2. Generation, dazu an, Jugendlichen in Schulen über die Ereignisse im Zweiten Weltkrieg und der Nachkriegszeit aufzuklären.

An der BHAK Lienz sprach sie am 8. Januar 2019 in einem zweistündigen Vortrag gemeinsam mit Frau Esther Dürnberger über den Weltkrieg und was danach geschah.

Sie erzählte, was es für sie bedeutete, von einem schwer traumatisierten Menschen, Ernst Reiter, großgezogen zu werden.

Herr Reiter kam als Wehrdienstverweigerer in das KZ Flossenbürg und musste dort unmenschliche Qualen und Schikanen miterleben.

Ein herzliches Dankeschön und ein großes Lob gilt den Damen vom Verein „Lila Winkel“ dafür, Jugendlichen Einblicke in die grausamen Taten jener Zeit zu geben.

Der Vortrag regte zum Nachdenken an und erinnerte Schüler ein weiteres Mal daran, was solche extremen Regime anrichten können. (Florian Aichner, Michael Trampitsch, 3AK)




0 Ansichten

Kontakt

Adresse

fon: 05 09 02 836-100

mail: kontakt@hak-lienz.at

Weidengasse 1

9900 Lienz

© Copyright by BHAK/BHAS Lienz

Impressum/DSGVO