• cgailer

"Engagement zählt mehr"

Aktualisiert: 6. Apr.

Im Rahmen des HERO-Projekts besuchte uns am 5. April Thomas Aichner. Er arbeitet bei EBS Smart Solutions als Digital Consultant und ist ein leidenschaftlicher Radfahrer.

Der HAK-Absolvent studierte nach dem Zivildienst WIPÄD. Er bezeichnet seine Zeit in der Schule als "cool, aber auch fordernd". Er appellierte, ehrgeizig und engagiert zu sein und Bewerbungen nicht im Standardformat zu formulieren. "Ein Studium muss für einen Sinn machen, nicht jeder muss studieren", meinte Thomas. Mit dieser Aussage wollte er nochmal den wertvollen Abschluss der HAK hervorheben.

Der Vortrag, der von der EU mit Leader-Mitteln gefördert wird, hat uns richtig begeistert. Wir bedanken uns für einen spannenden Einblick ins Leben nach der HAK, der "Schule, die Türen öffnet!" (5CK)





149 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tolle Erfolge

Pro Planche ...