• cgailer

Antonia Santner …


… die Innovation aus den Alpen

Die Diplomarbeitsgruppe studentshealth 4.0 (Moser Stefanie, Ortner Viktoria, Leiter Jasmin und Wallensteiner Marie) aus der 5bk organisierte im Rahmen ihrer Diplomarbeit am 16. November 2022 einen Vortrag der Unternehmerin Antonia Santner.

Antonia Santner absolvierte vor einigen Jahren die Handelsakademie in Salzburg und studierte anschließend Sportwissenschaften und Betriebswirtschaft in Innsbruck. Schon neben ihrer jahrelangen Arbeit bei der Sportunion war es ihr großes Ziel, ihre eigene Idee umzusetzen, bei welcher die Gesundheit der Menschen an erster Stelle stehen sollte. Mit ihrem breitgefächerten Wissen aus ihrem Studium gründete sie Kort.X (Gehirntraining | Kort.X | Trainerausbildung (kortx.info)), das Gehirntraining für Jung und Alt.

In ihrem Vortrag erzählte sie über ihre Präsenzkurse in der Anfangsphase, bei denen sie Trainer für Kort.X Kurse ausgebildet hat. Durch die Coronapandemie begann sie ihre Kurse zu digitalisieren. 2021 nahm sie bei „2 Minuten 2 Millionen“ teil, wo sie alle Investoren mit ihrem Start-up begeistern konnte. Seither profitierte sie aufgrund der Fernsehsendung an großer Reichweite.

Viel Wissen, welches sie in der Handelsakademie erlernt hat, brachte sie uns im Zusammenhang mit ihrem Unternehmen näher. Sie sprach über die Zielgruppenanalyse, die Logoerstellung, Marketingstrategien und über verschiedene Geschäftsmodelle.


Wir wünschen der sympathischen und superintelligenten Gründerin weiterhin viel Erfolg. Dieser und viele andere informative Vorträge und Workshops werden im Rahmen der HERO-Reihe organisiert, die von der EU mit Leader-Mitteln gefördert wird.

(Moser Stefanie, Ortner Viktoria, Leiter Jasmin und Wallensteiner Marie 5BK)




71 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen